FaltmarkiseWenn Sie Ihre Terrasse, den Balkon oder auch den Wintergarten auf eine attraktive Weise vor direkter Sonnenbestrahlung schützen möchten, ist eine Seilspannmarkise durch ihre einfache und innovative Konstruktion eine effektive Lösung. Durch ein Seilsystem erhält die Markise Struktur und Halt. Auch das Anbringen dieser ansprechenden Konstruktion ist denkbar einfach und schnell erledigt. Dabei wird die Markise aufgelegt und mit einem praktischen Untersystem verbunden womit die Position der Seilspannmarkise gehalten wird. Besonders praktisch ist dabei die Flexibilität, die einen Einsatz an jedem Platz verspricht wie zum Beispiel als Wintergarten Beschattung. Selbst an verwinkelten oder schrägen Flächen ist ein Einsatz möglich, da sich die Auflagen dem System kompromisslos anpassen. Ein Vorteil, der Seilspannmarkise ist, dass diese Konstruktion sehr leicht ist und auf eine am Boden stehende Befestigung verzichtet werden kann.

Die Seilspannmarkise – nicht nur optisch ein Highlight

Sehr gut zu nutzen ist die Seilspannmarkise als Ergänzung für Überdachungen im Wintergarten, als Terrassenbeschttung oder auch als Pergolabeschattung. Dort findet sie einen effektiven Einsatz. Steht keine Überdachung zur Verfügung, ist die Seilspannmarkise auch freihängend zu nutzen. Nicht nur zum Schutz vor der Sonne sorgen sie für einen bemerkenswerten Einsatz, sondern sie sind auch eine optische Aufwertung für den jeweiligen Einsatzbereich. Sie zeichnen sich durch einen optimalen UV-Schutz aus und dass sie bis zu einem gewissen Bereich auch wasserdicht sind. Was ebenfalls sehr vorteilhaft ist, das ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Seilspannmarkise ist zuverlässig und das ohne Platzeinschränkungen.

 

 

Die Seilspannmarkise bzw. Faltmarkise ein Blickfang und Schattenspender

Schatenspender die SeilspannmarkiseDie Konstruktion einer Faltmarkise ist anders als bei einer herkömmlichen Markise. Die Faltmarkise rollt sich nicht auf eine Tuchwelle, sondern wird beim Zurückziehen gefaltet. Das verspricht zudem noch einen ganz besonders attraktiven Look. Geführt wird der Stoff, den es in den unterschiedlichsten Farben und Stoffen gibt, mit Edelstahlseilen. Diese können wie im Fall einer Pergola direkt an den Holzbalken befestigt werden, wie auch bei der Seilspannmarkise. Einen besonderen Look verspricht die Faltmarkise zudem, da sie nicht wie bei der Gelenkmarkise im ausgefahrenen Zustand glatt ist, sondern die einzelnen Felder sind leicht gewellt, wie es bei der Baldachinmarkise. Das macht die Faltmarkise ganz besonders für eine Innenbeschattung mit einem Terrassendach und Pergolen.

Seilspannmarkise – auch im Freien zu nutzen

Die Seilspannmarkise – Faltmarkise kann auch ohne eine feste Überdachung genutzt werden und ist so ein sehr attraktiver Sonnenschutz. Unterschiedliche Farben und Materialien sorgen für eine vielseitige Auswahl und können der Umgebung und der Ausstattung der Terrasse optisch angepasst werden. Besonders vorteilhaft zeigt sich der vielseitige Nutzen zu einem angenehmen Preis und es bedarf nicht einmal großer Aufbauten, um die Faltmarkise zum Einsatz kommen zu lassen.

 

 

Ein Faltsonnensegel für einen optimalen Wind- und Sonnenschutz

Faltsonnensegel ist ebenfalls ein sehr häufig benutzter Begriff für die Seilspannmarkise, der Name leitet sich durch die gefaltete Lage des Markisentuches beim zurückfahren der Seilspannmarkise. Das Faltsonnensegel ist ein Sonnenschutz, der aus hochwertigem UV beständigem Markisenstoff hergestellt wird. Das Faltsonnensegel findet seinen Einsatz im Freien wie auch auf der Terrasse unter einem Überdach. Das Faltsonnensegel ist ein baldachinähnliches, faltbares Sonnensegel und kann nebeneinander genutzt werden. Auch größere Größen können problemlos genutzt werden und sind dann mit drei Führungsseilen ausgestattet. Durch eine Verstärkung mit Alurohren wird dem Faltensonnensegel eine gewisse Stabilität und Halt gegeben. So wird ein Durchhängen der Stoffbahnen effektiv vermieden.

Faltsonnensegel mit einer Breite über 200 cm sind etwas schwerer zu bedien. Für größere Breiten empfiehlt sich ein Bauseits angebrachter Seilzug mit Umlenkrollen. Ist das Faltsonnensegel unter einem Dach angebracht und muss nicht immer geöffnet und geschlossen werden, ist aber auch diese Nutzung durchaus handlich zu nutzen. Es bieten sich für die Systeme der Segel und Faltmarkisen die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten an. Auch über einem Pool können die Faltsonnensegel – Seilspannmarkisen genutzt werden oder in einem Carport. So kann man jede Überdachung noch zusätzlich mit einem optisch ansprechenden Sonnenschutz ausstatten.