Die Seilspannmarkise ist eine effektive Konstruktion für den Sonnenschutz, die Sie leicht selbst montieren können. Aus unserem Fachgeschäft beziehen Sie alle notwendigen Zubehörteile und lassen die Stoffbahnen auf Maß anfertigen. Die letzten Montageschritte übernehmen Sie vor Ort persönlich. Dafür bedarf es nur wenig handwerklichen Geschicks und ist darum von jedermann einfach durchzuführen.

Faltsonnensegel am Beispiel der Wintergarten Beschattung

Entscheiden Sie zunächst, ob Sie das Sonnensegel unter oder zwischen die Sparren der Dachkonstruktion anbringen möchten. Entsprechend messen Sie die Breiten der einzelnen Bahnen, aus denen das spätere Faltsonnensegel besteht. Für eine Anbringung zwischen den Dachsparren ermitteln Sie den genauen Abstand und ziehen 2 cm ab, damit die Seilspannmarkise frei laufen kann. Unter den Sparren benötigen Sie Felder unterschiedlicher Breite, die an den jeweils außen liegenden Bahnen die Sparren verdecken und bis zur Mitte des nächsten Sparrens reichen. An den seitlichen Bahnen ziehen Sie 1 cm ab, an den innen liegenden jeweils 2 cm, um die erforderliche Breite je Bahn zu bestimmen.
Seilspannmarkise
Wählen Sie im folgenden Schritt die Abstände der Abnäher. Standardmäßig sind Abnäher in Abständen von 50 cm vorgesehen. Die geöffnete Seilspannmarkise für die Wintergarten Beschattung hängt dann etwa 25 cm durch. Falls Sie über mehr Höhe verfügen, können die Abnäher auch in größeren Abständen erfolgen. Enger liegende Abnäher sind ebenfalls umsetzbar, allerdings lässt sich dann die Seilspannmarkise nicht mehr ganz so dicht zusammenschieben. Ab einer Breite von 100 cm empfehlen wir Alurohre einzufügen, um die Handhabung zu erleichtern.

 

 

Halterung für die Seilspannmarkise

Die Seilspannmarkise als Wintergarten Beschattung trägt ihren Namen, weil sie an Edelstahlseilen befestigt wird. Diese laufen frei Faltsonnensegel Befestigungzwischen oder unter den Dachsparren und sind im Anstand der Ösen anzubringen. Dafür benötigen Sie neben den Edelstahlseilen sogenannte Gewindeterminals, die das Seil auf Spannung bringen. Für die Befestigung an der Konstruktion des Wintergartens sind spezielle Winkel zum spannen der Gewindeterminals notwendig. Beachten Sie bei der Bohrung, dass durchaus mechanische Zugkräfte an den Haltepunkten auftreten. Ein kräftiger Stahldübel kann diesen Belastungen standhalten.

Führen Sie nun das Edelstahlseil durch das Gewindeterminal und befestigen Sie es laut Anleitung. Anschließend ziehen Sie das Stahlseil durch die Ösen des Faltsonnensegels und montieren die gegenüberliegende Seite. Sobald alle Montageteile und die Seilspannmarkise angebracht sind, ist das Faltsonnensegel für die Wintergarten Beschattung einsatzbereit. Die Montage für den Außenbereich geschieht analog. Allerdings sollten Sie hier bei der Auswahl der Markisenstoffe auf eine witterungsbeständige Qualität achten.

Per Hand oder mit Seilzugsystem bedienen

Das Faltsonnensegel ist aufgrund seiner Konstruktion problemlos von Hand zu öffnen. Befindet sich die Seilspannmarkise für die Wintergarten Beschattung oder die Pergola im Außenbereich konstruktionsbedingt in großer Höhe, kann ein Seilzugsystem die Bedienung erleichtern. Ebenfalls profitieren kleinere Personen von der Unterstützung durch ein Zugseil. Dieses sollte so angebracht sein, dass es sich sowohl zum Öffnen wie zum Schließen des Faltsonnensegels eignet. Technisch Versierte können zu einem motorgetriebenen Seilzugsystem greifen, das besonders bei großen Flächen und schweren Markisenstoffen gerechtfertigt erscheint.

 

 

Ihre Vorteile durch das Faltsonnensegel

Die Wintergarten Beschattung gehört zu den elementaren Maßnahmen bei der Temperaturregulierung. Die entstehende Stauwärme im Wintergarten ist ein gewollter Effekt, der im Winter zu Einsparungen bei den Heizkosten führt. Im Sommer hingegen steigt die Temperatur im Innenraum oft auf ein erhebliches Maß. Das Faltsonnensegel bietet Schatten, der hilft, den Temperaturverlauf auf erträgliche Spitzenwerte zu reduzieren. Gleichzeitig hält das Faltsonnensegel die schädliche UV-Strahlung fern, was nicht nur Ihrer Gesundheit zugutekommt, sondern ebenfalls Möbel und Bodenbeläge vor dem Ausbleichen schützt.

Mit der Seilspannmarkise entscheiden Sie sich darüber hinaus für eine Lösung, die als Teil der räumlichen Gestaltung Akzente setzt, ohne aufdringlich zu wirken: Im geöffneten Zustand fällt das Faltsonnensegel in weichen Volants. Geschlossen schmiegt es sich eng an die Hauswand an und bleibt nahezu unsichtbar. Durch eine große Auswahl an Farben und Material bei den Markisenstoffen geben Sie Ihrer Wintergarten Beschattung genau den Farbton, der mit Ihrer Einrichtung harmoniert und Ihrem persönlichen Geschmack Ausdruck verleiht. Ihre Maßanfertigung aus dem Fachhandel wird den Lebensraum Wintergarten attraktiv aufwerten. Dank aller notwendigen Zubehörteile erhalten Sie sämtliche Materialien für die erfolgreiche Anbringung. Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.